Raumplanung, Stadt- und Regionalplanung

Im Oktober 2015 organisierte die Task Force Energieeffizienz des NALAS Netzwerks (Netzwerk der Gemeindeverbände Südosteuropas) in Priština einen Workshop zum Thema „Anwendung der...
Im Rahmen der Arbeiten führte das ÖIR ein Review des technischen Berichts „The Studies and Analysis of Status Quo of Smart Cities“ durch. Dieser Bericht stellt das zweite Dokument...
Die Rahmenbedingungen für die Regionalentwicklung Niederösterreichs veränderten sich: Auf europäischer Ebene brachte die Programmplanungsperiode 2014‐2020 neue Schwerpunkte und...
Raumplanung | 15.02.2016
Masterplan "Land und Leben" Burgenland
Das ÖIR erarbeitete als Unterstützung der politischen Arbeit von Landesrätin Dunst den Masterplan „Land und Leben“ Burgenland – insbesondere zur integrierten Weiterentwicklung von...
Grundlage der Bearbeitungen bildeten zwei Studien, die einerseits das aktuelle Standortangebot für „nicht mischfähige“ Wirtschaftsfunktionen im Raum Wien ermittelten und...
Das Projekt SPRINKLE untersucht die Ansätze für die Koordination und Steuerung einer Smart City Entwicklung in kleineren und mittleren Städten aus unterschiedlichen Perspektiven...
In der Gemeinde Breitenbach im Tiroler Bezirk Kufstein ist die Erweiterung der Schottergrube First­grube geplant. Im Zuge des naturschutzrechtlichen Bewilligungsverfahrens...
Der Klima- und Energiefonds (KLIEN) plant, seiner Smart-Cities-Initiative eine Begleitforschung zur Seite zu stellen. Die Begleitforschung soll die Smart-Cities-Demo-Projekte...
Im Rheintal weisen sowohl die Bevölkerungsentwicklung als auch die Situation auf dem Wohnungsmarkt darauf hin, dass in den nächsten Jahren ein hoher Neubaubedarf besteht. Das ÖIR...
Im Rahmen des Projekts „Be smart – be clever“ (Programm TALENTE regional, FFG) forschen Kinder und Jugendliche mit Unterstützung des ÖIR zur Stadt der Zukunft. Ziel ist es,...