Die Studie hatte das Ziel, den Abgeordneten des Europäischen Parlaments einen Überblick über die Um­setzung der GAP 2023-2027 durch die 28 GAP-Strategiepläne zu geben. Dabei wurde ihr Beitrag zu den GAP-Zielen und dem Green Deal analysiert sowie der Mehrwert des neuen GAP-Ansatzes bewertet – ein­schließlich konkreter und praktischer Empfehlungen. Die ersten Empfänger:innen dieser Studie sind die Mitglieder des AGRI-Ausschusses, denen sie als Hilfe für die Entscheidungsfindung in ähnlichen und ver­wandten Angelegenheiten dienen soll.

Als Lead-Partner koordinierte das ÖIR die Bearbeitung. Für die Textanalyse wurde eine standardisierte Ex­traktion von Textstellen und Daten anhand von Data- und Text-Mining Tools herangezogen. Neben Desk Research hat das Projektteam aus Gruppeninterviews mit Expert:innen der Europäischen Kommission sowie nationaler Expert:innen vertiefte Informationen gewonnen und vorläufige Ergebnisse validiert.

R

Steckbrief

Zeitraum: 2022
 - 2023
Auftraggeber: Europäisches Parlament, Direktion B – Struktur- und Kohäsionspolitik

Partner:  ADE S.A.

Methoden: Dokumentenanalyse, Expert:innengespräche, Contribution Analysis, Interventionslogik aufsetzen, Finanzdatenanalyse, Statistische Analysen, Kartendarstellungen, Fokusgruppe, Automationsgestützte Textanalyse

Projektmitarbeiter:innen

Ähnliche Projekte

Buskonzept für Wien Floridsdorf

Buskonzept für Wien Floridsdorf

Der öffentliche Verkehr im 21. Wiener Gemeindebezirk soll weiter verbessert werden. Dafür soll das Bus­netz für den ...