Die Pöstlingbergbahn ist eine attraktive ÖV-Verbindung vom Linzer Hauptplatz über den Mühlkreisbahnhof bis auf den Pöstlingberg. Sie ist sowohl eine Tourismusattraktion als auch ein gut nachgefragtes Verkehrs­mittel für die Linzer:innen. Mit zunehmender Nachfrage stößt die Pöstlingbergbahn jedoch an ihre Kapazi­tätsgrenzen. Kurz- und mittelfristig ist der Einsatz weiterer Züge nicht möglich, daher planen die Linz Linien die Einrichtung einer abgestimmten und weitgehend parallelführenden Citybus Linie zur Entlastung der Pöstlingbergbahn. Ein entsprechendes Linienkonzept und ein Fahrplanentwurf liegen seitens der Linz Linien vor. Die Verkehrswirksamkeit, das zu erwartende Fahrgastaufkommen auf der Citybuslinie 150 und die Wir­kungen auf die Pöstlingbergbahn waren zu berechnen.

Pöstlingbergbahn am Hauptplatz von Linz, © wikimedia/Simon Legner. CC BY-SA 4.0

Das ÖIR hat auf Basis von Vorarbeiten sowie seines laufend aktuell gehaltenen Verkehrsmodells Großraum Linz/Oberösterreich die Verkehrswirksamkeit der unterschiedlichen Maßnahmenvorschläge berechnet und die künftigen Fahrgastzahlen prognostiziert.

R

Steckbrief

Zeitraum: 2023
 -
Auftraggeber: Linz Linien
Methoden: Fahrplankonzeption, Linienkostenrechnung, Variantenuntersuchung, Verkehrsmodellierung, Verkehrsprognose, Verkehrsstromanalyse, Verkehrswirksamkeitsanalyse, Erreichbarkeitsanalyse

Ähnliche Projekte