Das Generelle Projekt für die Verlängerung der Wiener U-Bahnlinie U5 bis Hernals und die Verknüpfung mit der S45-Vorortelinie in Hernals ist fertiggestellt und wurde an die Wiener Linien zur Detailplanung und Umsetzung übergeben. Die Verlängerung der U5 nach Hernals ist Teil der 2. Baustufe des Linienkreuzes U2xU5 und führt ab Frankhplatz über Arne-Karlsson-Park, Michelbeuern-AKH (U6) und Elterleinplatz bis zur Vorortelinie (S45) und zum neuen ÖV-Knoten U5xS Hernals.

Gerald Kovacic hat im Zuge der Planungen unterschiedliche Trassenvarianten im ÖIR-Verkehrsmodell modelliert und auf ihre Verkehrs- und Kostenwirksamkeit untersucht. Weitere Informationen zur U5-Verlängerung finden Sie auf den Websites der Wiener Linien und der Stadt Wien.

Das könnte Sie auch noch interessieren