Am 4. März 2024 fand in Linz ein Sonderverkehrsausschuss statt, bei dem die Fahrradstrategie Linz vorgestellt und diskutiert wurde. Erich Dallhammer und Stephanie Kirchmayr-Novak präsentierten zusammen mit Michael Szeiler von con.sens die Eckpunkte der Strategie. Danach wurde die Einbettung der Strategie in das Klimaneutralitätskonzept der Stadt Linz erläutert, in welcher der Ausbau der Fahrradinfrastruktur verankert ist.

Wichtig war, im Rahmen des Sonderverkehrsausschusses nochmals die Stellungnahmen der Linz Linien, des Stadtpolizeikommandos Linz, der Radverkehrsplanung des Landes und des Stadtumlandes sowie der politischen Fraktionen zu hören und in Anwesenheit aller Expert:innen die Bedeutung der Maßnahmen zur Bewusstseinsbildung und das Zusammenwirken von öffentlichem Verkehr, Rad- und Fußverkehr zu diskutieren.

Pressemeldung zum Sonderverkehrsausschuss

Das könnte Sie auch noch interessieren