Klagenfurts neues Stadtentwicklungskonzept wurde von der zuständigen Stadträtin DI Constance Mochar vorgestellt. Das im Auftrag der Stadtplanung – DI Robert Piechl und DI Georg Wald – unter Einbindung einer großen Zahl von Stakeholdern ausgearbeitete STEK NEU bildet die strategische Grundlage für das ab nun auszuarbeitende Örtliche Entwicklungskonzept (ÖEK). Dieses wird die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die künftige Stadtentwicklung schaffen. Für Stadträtin Mochar ist die Ambition klar: „Klagenfurt soll ein lebendiger, klimaneutraler Lebensraum sowie attraktiver und nachhaltiger Wirtschaftsstandort und Arbeitsraum mit hoher Lebensqualität für alle Generationen sein.“ Das ÖIR Team Stephanie Kirchmeier-Novak, Ursula Mollay, Joanne Tordy und Christof Schremmer bedankt sich bei allen Teilnehmer:innen für den konstruktiven und anregenden Dialog! Das STEK NEU kann von der Website der Stadt Klagenfurt heruntergeladen werden.

Das könnte Sie auch noch interessieren