Die „Regionale Leitplanung neu“ wurde in Niederösterreich landesweit ausgerollt. Im Zuge der Prozesse in den Regionen erfolgte die inhaltliche Vorbereitung für die neuen regionalen Raumordnungsprogramme und die Sammlung regionsspezifischer Entwicklungsansätze und -ideen.

Als Ergebnis der Leitplanungsprozesse wurden regional abgestimmte Siedlungs- und Wirtschaftsstandorte sowie ordnungsplanerische Maßnahmen zur Sicherung von Grünräumen und Landwirtschaft mit den Gemeinden festgelegt.

ÖIR GmbH
© ÖIR GmbH

Das ÖIR hat den Abstimmungsprozess zwischen Gemeinden und Land NÖ in der Region Melk im Rahmen von mehreren Regionsforen und Gemeindegesprächen begleitet. Auf Basis der Grundlagenbearbeitung und der laufenden regionalen Abstimmung wurden die wesentlichen Inhalte für das neue Regionale Raum­ordnungsprogramm erarbeitet.

R

Steckbrief

Zeitraum: 2021
 - 2022
Auftraggeber: Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, Abteilung Raumordnung und Gesamt-verkehrsangelegenheiten
Methoden: Kartendarstellungen, Regionalanalyse, Moderation, Prozessdesign und -begleitung, Regionalforum/Regionalwerkstatt, Stakeholderdialog, Workshop, SWOT-Analyse, Flächenbilanzen, GIS-Analysen

Ähnliche Projekte