Im September 2021 startete der Regionalentwicklungsverein Donau NÖ-Mitte mit der Entwicklung ihrer Lokalen Entwicklungsstrategie für die neue LEADER-Periode 2023-2028. Das ÖIR wurde mit der Begleitung des Strategieentwicklungsprozesses beauftragt.

Das Ergebnis war eine Lokale Entwicklungsstrategie, die drei integrative strategische Schwerpunkte setzt, die zugleich eine Zukunftsvision für die Region darstellen – eine lebenswerte, ökologische, zukunftsfitte Region zu sein.

Das ÖIR setzte gemeinsam mit dem Regionalmanagement viele verschiedene Analyse-, Beteiligungs- und Entwicklungsschritte auf dessen Basis eine passgenaue Entwicklungsstrategie erarbeitet und schlussendlich – mit Unterstützung des ÖIR – verfasst wurde.

R

Steckbrief

Zeitraum: 2021
 - 2022
Auftraggeber: Regionalentwicklungsverein Donau NÖ-Mitte
Methoden: Expert:innengespräche, SWOT-Analyse, Interventionslogik aufsetzen, Fokusgruppe, Moderation, Online-Beteiligungsformate, Prozessdesign und -begleitung, Workshop, Dokumentenanalyse

Projektmitarbeiter:innen

Ähnliche Projekte

Repowering Windpark Mönchhof

Repowering Windpark Mönchhof

Der Burgenländische Raumplanungsbeirat hat 2015 die regionale Zonierung für das Repowering von sechs Windparks im ...