ÖIR am ESPON peer-learning Workshop in Szczecin

Am 24. und 25. Juni 2019 hat Martyna Derszniak-Noirjean vom ÖIR gemeinsam mit VertreterInnen aus polnischen und deutschen Grenzregionen an einem Workshop zum Gemeinsamen Zukunftskonzept 2030 teilgenommen. Das Ziel des Workshops war es, eine Roadmap zur Umsetzung des Zukunftskonzeptes 2030 zu entwickeln. Die Veranstaltung wurde im Rahmen von ESPON peer-learning Workshops organisiert und fand im Regionalbüro für räumliches Management der Woiwodschaft Westpommern in Stettin statt. Die TeilnehmerInnen haben die Herausforderungen und Maßnahmen in Bezug auf die Umsetzung des Zukunftskonzeptes 2030 in ihren Regionen präsentiert und zusammen über Herausforderungen und deren möglichen Lösungen diskutiert. Auf Basis der gemeinsamen Arbeit haben die TeilnehmerInnen eine Roadmap zur Vision 2030 entwickelt. Martyna Derszniak-Noirjean hat eine Präsentation zur Stärkung von grenzüberschreitender Zusammenarbeit und Monitoring gehalten als auch Gruppenarbeiten moderiert.

@ Bogusława Guzowska