Studie zur Messe Klagenfurt gestartet

© ÖIR GmbH

Am 13. März 2019 fand in Klagenfurt das Kick-off für die Untersuchung des Messestandorts Klagenfurt statt. Die Studie untersucht die Entwicklungspotenziale der Messe und deren wirtschaftliche und funktionelle Wirkungen für die Stadt Klagenfurt im speziellen, sowie ihre Ausstrahlungswirkung für das Land Kärnten. Dazu werden gemeinsam mit den Stakeholdern Entwicklungsszenarien erstellt und deren Wirkungen Hinblick auf ein umfassendes Kriterien-Set quantitativ und qualitativ bewertet. Im Rahmen der ersten Bestandsaufnahme machten sich Christof Schremmer und Stephanie Kirchmayr-Novak bereits ein genaues Bild vom Messegelände. Die Ergebnisse des Projekts werden Ende 2019 öffentlich präsentiert.