Die Evaluierung der EU-Direktive zur nachhaltigen Verwendung von Pestiziden ist veröffentlicht

Das ÖIR hat die Implementierung der Richtlinie 2009/128/EU über die nachhaltige Verwendung von Pestiziden evaluiert. Die vom Wissenschaftlichen Dienst des Europäischen Parlaments in Auftrag gegebene Studie wurde in Zusammenarbeit mit Arcadia International und t33 sowie externen Experten verfasst. Ziel war es zu untersuchen, wie und in welchem Umfang die Richtlinie implementiert – d. h. umgesetzt, angewandt und durchgesetzt – wird. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf den Artikel 14 über die allgemeinen Grundsätze des integrierten Pflanzenschutzes gelegt. Die Studie hat Rückmeldungen von mehr als achtzig relevanten Akteuren in diesem Bereich – nationale Behörden und sowie Stakeholder aus dem NGO-Bereich – zusammengefasst. Diese Akteure wurden schriftlich befragt und interviewt, um ihre Meinungen zu den Fortschritten bei der Umsetzung der Richtlinie und der nationalen Maßnahmen zu erheben – insbesondere zu den Errungenschaften und Hindernissen, die bei der Umsetzung der nationalen Aktionspläne aufgetreten sind. Der Endbericht steht hier zum Download bereit.

Halten Sie die EU-Ebene für geeignet, um den Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft zu regulieren?

© Core team, 2018, based on results of a survey