ÖIR-Symposium zur Zukunft der Raumplanung

Am 17. Oktober 2018 fand das Symposium „Zukunft der Raumplanung“ im IBM Client Center in Wien statt. In mehreren Vorträgen wurde anlässlich des 80. Geburtstages von Fritz Schindegger die Raumplanung über den laufenden Arbeitsalltag hinaus gedacht. Den Beginn machte Dr. Sabine Zillmer von Spatial Foresight, die über die Europäische Perspektive in der Raumplanung sprach. Danach folgte ein Vortrag von DI Josef Plank, Generalsekretär im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, über die Herausforderungen an die Raumplanung im Zuge des Klimawandels. Eine Perspektive aus der Landesebene lieferte Mag. Dominik Dittrich, der Leiter der überörtlichen Raumordnung in Niederösterreich. Bevor die Diskussion der über 50 TeilnehmerInnen startete, erläuterte Fritz Schindegger in einem Podiumsgespräch mit Christof Schremmer, ÖIR, seine ganz persönliche Sicht zur Zukunft der Raumplanung. Die Präsentationen, eine Nachlese zum Podiumsgespräch und die besten Fotos zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

Download: Präsentation Zillmer, Präsentation Dittrich,
                    Nachlese Podiumsgespräch, Einladung

© ÖIR GmbH © ÖIR GmbH © ÖIR GmbH © ÖIR GmbH © ÖIR GmbH © ÖIR GmbH © ÖIR GmbH © ÖIR GmbH © ÖIR GmbH