Europa | 02.05.2018
ESPON TIA Schulung bei der DG REGIO
Am 23. April 2018 hat das ÖIR in Brüssel MitarbeiterInnen des Ausschusses der Regionen und der EU-Kommission im „ESPON TIA Quick Check Tool“ geschult. Das Tool dient der...
Das ÖIR arbeitet seit Sommer 2017 an der stadtregionalen Strategie Kremsmünster-Bad Hall-Pfarrkirchen-Rohr. Am 8. März 2018 fand ein Workshop statt, in dem – unter Anleitung von...
Seit Ende März 2018 setzt sich das ÖIR gemeinsam mit der Stadt Klosterneuburg mit einer herausfordernden Fragestellung zur künftigen Stadtentwicklung auseinander: Als Input für...
Am 13. Februar 2018 fand in Luxemburg das Kick-Off Meeting des Projekts „Territorial Evidence Support for European Territorial Cooperation Programmes“ statt. Das im Rahmen der...
Raumplanung | 09.03.2018
Masterplan Split
Die Stadt Split an der kroatischen Mittelmeerküste ist insbesondere in den Sommermonaten ein Hotspot des Tourismus. Die Stadtverwaltung denkt nun an die Umnutzung bestehender,...
Regionalentwicklung | 07.03.2018
ÖIR evaluiert EFRE-Programm Österreich 2014-2020
In Österreich sind aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) 536 Mio. Euro für Investitionen in Wachstum und Beschäftigung von 2014 bis 2020 vorgesehen. Um die...
Die österreichische Bundesregierung hat in ihrem Regierungsprogramm 2017 – 2022 das Ziel definiert, die Stromversorgung Österreichs bis 2030 auf Strom aus erneuerbaren...
Raumplanung | 06.02.2018
Forschungsprojekt TransLoC ist gestartet
Ziel des Projekts „Transformation of Cities into a Low Carbon Future and its Impact on Urban Metabolism, Environment, and Society“ (TransLoC) ist eine holistische Analyse...
Die Stadt Salzburg hat das ÖIR beauftragt, eine Abschätzung des mittel- bis langfristigen Bedarfs an Wohnungen in der Landeshauptstadt durchzuführen. Diese Prognose dient als...
Am 6. und 7. Dezember 2017 hat das ÖIR mehrere Inputs zum ESPON Seminar “Transforming territorial thinking through digitalisation” in Tallinn geliefert. Bernd Schuh stellte den...