Grundlagen zur Beurteilung von Windparks

Ziel der Untersuchung ist es, für jene Gebiete in Niederösterreich und Burgenland, in denen eine äußerst hohe Dichte an Windrädern im grenznahen Raum besteht, die Grundlagen zur Beurteilung von Windparkstandorten entsprechend den Kriterien der Raumordnung, der Ornithologie und des Naturschutzes zu erheben, aufzunehmen und über die Bundeslandgrenze hinweg darzustellen. Eine Abstimmung zwischen den beiden Bundesländern soll auf diese Weise erleichtert werden. Diese Abstimmung geschieht im regionalen Zusammenhang.

Bearbeitung: Gregori Stanzer, Raffael Koscher

Partner: BirdLife Österreich

Auftraggeber: Planungsgemeinschaft Ost (PGO)

Leistungszeitraum: 2010-2011

Download: Projektbeschreibung


Zum Vergrößern anklicken