ÖIR wirkte bei Bürgerbeteiligungsprozess mit

Die Marktgemeinde Leopoldsdorf hat das Architekturbüro sigs bauplanungs gmbh beauftragt, für die künftige Nutzung des historisch wertvollen 34er Hauses einen Bürgerbeteiligungsprozess durchzuführen. Gregori Stanzer vom ÖIR hat gemeinsam mit dem Architekturbüro die 1½-tägige Ideenwerkstatt Ende September 2017 moderiert und mediiert. Das Ergebnis der Bürgerbeteiligung war ein abgestimmtes Nutzungskonzept für das 34er Haus. Über die angedachte Nutzung – als einer von mehreren Orten der NÖ Landesausstellung 2019 – hinaus sind Nutzungen für Gastronomie, Kultur und als Veranstaltungsort diskutiert worden.

© Matthias Silveri