Europäische regionale und territoriale Politiken

Das Ziel der Studie war es, für die Generaldirektion Forschung und Innovation der EU-Kommission die räumliche Verteilung und die geplanten Prioritäten und Aktivitäten der EU-...
Im Lichte aktueller Trends (u.a. Landflucht, Umweltkrise, Arbeitsplatzverluste) –verstärkt durch die Muster der starken Marktorientierung – wird die Effizienz, Effektivität und...
Eine Hauptfolge des demographischen Wandels in Europa ist die Alterung der Gesellschaft: Das aktuelle Verhältnis von Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter zu Menschen über 65 Jahren...
Im JPI Urban Europe Projekt CASUAL wird untersucht, welche räumlichen und planerischen Ansätze städtische Gebietskörperschaften umsetzen kön­nen, damit der Bevölkerung eine...
Das ÖIR führte im Auftrag des Europäischen Ausschusses der Regionen eine Analyse zur Machbarkeit der Kartierung der sozialen Dimension der Europäischen Währungsunion (EWU) durch....
Ziel des Projektes ist die Erstellung eines Handbuchs zur Unterstützung von Verwaltungsbehörden bei der Umsetzung der ex-ante Untersuchung von landwirtschaftlichen...
Das ÖIR hat die Erstellung des transnationalen Kooperationsprogramms CENTRAL EUROPE für die Förderperiode 2014-2020 unterstützt. Basierend auf einer Vorstudie zu den...
Der Ausschuss für regionale Entwicklung des Europäischen Parlaments (REGI) hat das ÖIR mit einer Forschungsstudie zum Thema „Die neue Rolle der Makroregionen in der Europäischen...
Gemeinsam mit dem spanischen Partner AIDICO hat das ÖIR im Rahmen des ESPON-Tools-Pro­gramms ein Web-Tool zur Abschätzung von räumlichen Auswirkungen von EU-Direktiven ent...
Ziel des Projektes ist die Datensammlung und Füllung von Datenlücken in der ESPON-Datenbank zu den Themen Bevölkerung, Beschäftigung nach Alter und Geschlecht sowie Beschäftigung...